Trittsicher Hotline

Rückschau Trittsicher in die Zukunft

Unter dem Motto "Trittsicher in die Zukunft - Gesundheitsversorgung von morgen im ländlichen Raum" diskutierten am 1. Juli 2017 Vertreter/innen aus Gesundheits-, Sozial- und Kommunalpolitik, der Krankenkassen und Ärzteschaft sowie Wissenschaftler aus der Alterforschung auf dem Symposium in Frankfurt.

 

Vormittags wurden erste, beeindruckende Ergebnisse des Projekts Trittsicher durchs Leben vorgetragen:

  • Bereits 1.400 Trittsicher-Bewegungskurse wurden in knapp 2 Jahren durchgeführt.
  • Rund 15.000 ältere Menschen im ländlichen Raum konnten zum Mitmachen motiviert werden.
  • Trittsicher-Bewegungskurse finden wohnortnah statt: die Hälfte der Teilnehmenden müssen maximal nur 1,7 km zwischen Wohnort und Angebot des Trittsicher-Bewegungskurses zurücklegen.
  • 97% der Teilnehmenden waren mit großer Freude am Üben und würden den Trittsicher-Bewegungskurs weiter empfehlen.
  • 63% der Teilnehmenden nehmen durch den Trittsicher-Bewegungskurs eine deutliche Verbesserung ihrer Trittsicherheit wahr.

Die Umsetzung der Komponenten im Projekt veranschaulichte die praktische Darstellung der einzelnen Arbeitsschritte. Dabei konnten die Teilnehmenden auch selbst einzelne Bewegungsübungen ausprobieren.

 

Franz Müntefering, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), eröffnete die Diskussionsrunde am Nachmittag mit seinem Vortrag "Gesundheitsversorgung und Prävention älterer Menschen im ländlichen Raum". Dabei stellte er fest:

  • "Bewegung der Beine ernährt das Gehirn" und
  • viele Personen sind heute im "körperlichen Stillstand weltweit unterwegs".

Für ein gesundes, selbständiges Altern seien die sog.
3 Ls entscheidend, so Müntefering:

  • Laufen - stellvertretend für Bewegung, Gymnastik, Tanzen etc.,
  • Lernen - immer neugierig bleiben und weiter lernen,
  • Lachen - Spaß und Freude am aktiven Leben haben.

Die anschließend vorgestellten Projekte "Mittagstisch" des dlv und "AUF (Aktiv und fit) Leben" des DTB gaben beispielhaft Einblicke in weitere praktische Umsetzungen zur Gesundheitsförderung im ländlichen Raum.

 

Gegen 15 Uhr begann die Podiumsdiskussion, in der folgende Fragen erörtert wurden:

  • Was ist notwendig, um die Gesundheitsversorgung älterer Menschen im ländlichen Raum nachhaltig zu ermöglichen?
  • Wie können geeignete Projekte zu einem Dauerangebot werden?

Die Podiumsgäste Professor Jürgen Bauer, Altersmediziner an der Universität Heidelberg und Präsident der DGG,  Rainer Brechtken, Ehrenvorsitzender des DTB, Ursula Horzetzky, Referatsleiterin Ernährungsprävention, Ernährungsinformation im BMEL, Franz Müntefering, Vorsitzender der BAGSO und Brigitte Scherb, Präsidentin des dlv, waren sich einig:
Für die Nachhaltigkeit von Gesundheitsangeboten im ländlichen Raum müssen zum einen Strukturen gestärkt und neue Netzwerke geschaffen werden - auch in Form hauptamtlicher Akteure; zum anderen bedarf es der finanziellen Unterstützung von Seiten des Gesetzgebers.

 

Das Programm zum Symposium finden Sie hier.

 

Symposium-Gruppenfoto

Bildquelle: SVLFG


Trittsicher ist Projekt des Monats

Trittsicher durchs Leben ist Projekt des Monats!
Die Initiative "Wir sind IN FORM" lobt regelmäßig Projekte aus, die sich für gesunde Ernährung bzw. mehr Bewegung einsetzen. Trittsicher wurde im Januar 2017 ausgewählt.
Weitere Informationen finden Sie mit einem Klick hier.


1000 Trittsicher-Bewegungskurse!

Am 30. Januar 2017 wurde der 1000ste Trittsicher-Bewegungskurs angemeldet! Ein großartiger Erfolg für alle, die sich trittsicher engagieren. Falls Sie wissen möchten, wo ein Trittsicher-Bewegungskurs stattfindet, rufen Sie gerne in einem der SVLFG-Telezentren an. Die jeweiligen Telefonnummern finden Sie auf unserer Trittsicher-Homepage unter Kontakt & Partner.

 

Bildquelle: Privat


Trittsicher in den Medien

Berichte & Artikel


Auszeichnung für Trittsicher

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) haben die Aktion IN FORM ins Leben gerufen. Diese Initiative zeichnet Projekte aus, die sich besonders für eine gesunde Ernährung und für mehr Bewegung einsetzen. Trittsicher durchs Leben wurde die Auszeichnung "Wir sind IN FORM" verliehen, weil es sich um ein besonderes Bewegungsprogramm für ältere Menschen im ländlichen Raum handelt. Kicken Sie gleich hier auf das Logo "IN FORM", um weitere Informationen zu bekommen: